Hiddensee – Enddorn

Auf der schönen Nachbarinsel Rügens – dem „söten Lännecken“ Hiddensee liegt im äußersten Nordosten der Enddorn – von hier hat man einen tollen Ausblick auf Rügen, gerade den den Bug und Dranske. Der Enddorn ist sozusagen das Eingangstor zu den etwa drei Kilometer langen Sandhaken Alter Bessin und Neuer Bessin. Eine Wanderung in diese unberührte Natur mit einzigartiger Flora ist allen Hiddensee-Besuchern zu empfehlen. Begrenzt wird die Insel durch den Schaproder Bodden und Vitter Bodden im Osten, die Gellenrinne (die Fahrrinne nach Stralsund) im Süden und die offene Ostsee nach Westen und Norden.